Häufig gestellte Fragen

Wie lange dauert es um sich unter der belgischen Flagge zu registrieren?

Wenn alle Unterlagen vorliegen dauert es 2 bis 6 Wochen. Wenn Sie es eilig haben, können wir Ihr Boot vorübergehend unter der Niederländischen Flagge innerhalb von 3-5 Tagen registrieren www.dutchyachtregistration.com Für die MMSI benötigen Sie das belgische Registrierungs formular, um das Rufzeichen zu erhalten, daher können wir die MMSI-Lizenz nur beantragen, nachdem die belgische Registrierung erhalten wurde. MMSI-Lizenz dauert ca. 4 - 6 Wochen.

Was sind die Unterschiede zwischen der niederländischen und der belgischen Flagge?

  1. Die Niederländische Flagge gilt nur in EU-Gewässern und die Belgische Flagge gilt weltweit
  2. Die Niederländische Flagge kann in 5 Tagen erworben werden und es besteht keine Notwendigkeit des Nachweises der Kündigung des vorherigen Flaggenregisters. Die Belgische Flagge wird in 2 bis 6 Wochen registriert
  3. Es gibt keine Zulassungssteuern auf die Niederländische Flagge, in Belgien gibt es eine einmalige Zulassungssteuer je nach Alter des Schiffes (siehe Tabelle unten)
  4. Die Niederländische Flagge gilt für 2 Jahre, die Belgische Flagge gilt für 5 Jahre

Was sind meine Verpflichtungen unter der Belgischen Flagge?

  1. Erhebe die belgische Nationalflagge
  2. Heben Sie die Höflichkeitsflagge des Landes auf, in dem Sie segeln
  3. Geben Sie den Namen Ihres Bootes und Ihres Heimathafens in Buchstaben auf der Rückseite des Bootes oder an den Seiten an, wenn kein Platz vorhanden ist
  4. Das belgische Flaggenregister muss alle 5 Jahre erneuert werden
  5. Bleiben Sie mit Ihren Steuerzahlungen (Mehrwertsteuer, lokale Steuern, etc ..)
  6. Es gelten weiterhin alle lokalen Seeverkehrsregeln, Geschwindigkeit, Navigationsbereiche usw.

Ich bin nicht Europäisch.

  1. Wir gründen eine britische LTD (GmbH) für Sie in 24 Stunden. Diese LTD (GmbH) ist im Besitz von Ihnen aber kann auch weitere Besitzer haben, wenn nötig. Die Gesamtkosten für die Einrichtung der LTD (GmbH). ist 300,00 Euro und danach 249 Euro jährlich. Da die LTD (GmbH) nur für den Besitz des Bootes verwendet wird, werden keine Steuern fällig oder etwaige Verwaltungskosten.
  2. Nach 24 Stunden ist die LTD (GmbH) eingerichtet und es muss eine neue Rechnung auf den Namen der UK LTD (GmbH) von Ihnen erstellt werden
  3. Wir werden dann die ICP für 399,00 EUR auf der UK LTD (GmbH) registrieren. Als Besitzer des Schiffes erhalten Ihre Belgische Flaggen Registrierung ca. 2/6 Wochen später.
    * UK Ltd (GmbH) Registrierung
    * Gültig Weltweit
    * Beschleunigter 2/4 Wochen Service
    * DHL Expresskurier

Wo muss ich den Namen des Bootes setzen?

Sie müssen den Namen des Bootes und den Heimathafen auf der Rückseite Ihres Bootes aufmalen oder einfügen. Die Mindestgröße für die Buchstaben des Namens ist 10cm, es gibt kein Minimum für den Namen des Heimathafens.

Muss ich die Mehrwertsteuer bezahlen?

Ja, Mehrwertsteuer ist eine Europäische Steuer und das Segeln unter einer anderen Flagge befreit Sie nicht von der Mehrwertsteuerpflicht. Wenn Sie ein neues Boot kaufen, sollte es auf der Verkaufsrechnung als solches ausgewiesen sein, wenn Sie ein gebrauchtes Boot kaufen, sollte die Mehrwertsteuer vom Vorbesitzer bezahlt worden sein. Wir bitten um den Nachweis über diese Mehrwertsteuerzahlung beim Kauf des Bootes.

Für Spanische Einwohner und Spanische Staatsangehörige, muss ich “Impuestos sobre determinados medios de transporte” bezahlen?

Die einfache Antwort ist ja, aber es hängt davon ab ob das Gesetz besagt, dass jeder Einwohner in Spanien diese Steuer bezahlen muss, unabhängig davon, wo das Boot registriert ist.

  • Wenn das Boot vorher in Spanien registriert war und die Steuer bezahlt wurde, bestätigen Sie die Zahlung der Steuer. Sie müssen diese Steuer nicht wieder bezahlen, es ist nur einmal auf einem Schiff fällig.
  • Aber in den meisten anderen Fällen muss diese Steuer bezahlt werden. Überprüfen Sie dies bei Ihrem örtlichen Finanzamt in Spanien.

Wie hoch ist die Zulassungssteuer in Belgien?

Dies ist eine einmalige Steuer, die bei der ersten Registrierung des Bootes direkt an das Belgische Finanzamt zu entrichten ist. Die Höhe der Steuern hängt vom Alter und der Länge des Bootes ab, zum Beispiel für Boote unter 7,5 Metern ist es 0 EUR. Für Boote ab 10 Jahren und über 7,5 Meter liegt die Steuerhöhe zwischen 61,50 EUR und für neue Boote bis zu von 2478 EUR.

Alter Jahre Betrag
<1 2478,00 Euro
>1 2230,20Euro
>2 1982,40 Euro
>3 1734,60 Euro
>4 1486.80 Euro
>5 1239,00 Euro
>6 991,20 Euro
>7 743,40 Euro
>8 495,60 Euro
>9 247,80 Euro
>10 61,50 Euro

Welche Dokumente sind erforderlich um sich unter der Belgischen Flagge zu registrieren

1) Nachweis / Staatsangehörigkeit und Wohnsitz
2) Kopie des Passes oder des nationalen Personalausweises
3) Kopie eines Eigentumsnachweises (Rechnung, Kaufvertrag, Notarbescheinigung)
4) Stornierung Ihrer vorherigen Flagge (falls notwendig)
5) Eine Kopie der EG-Konformitätserklärung (Erklärung der Normeinhaltung) für Boote, die nach 1998 gebaut wurden, und für die nach 2006 gebauten Motoren
6) Bilder:
a) Ein Bild von der Seite des Bootes oder Jetski
b) Ein Bild der HIN-Nummer oder der Rumpfnummer
c) Ein Bild von der CE-Platte des Bootes
d) Ein Bild der Seriennummer des Motors, falls zutreffend
7) Online-Formular korrekt ausgefüllt

Für importierte Boote: Kopie der EG-Konformitätserklärung Nachweis / Zahlungsbescheinigung der EU-Mehrwertsteuer

Für hausgebaute Boote: Rechnungen der Hauptelemente des Bootes, wie Rumpf, Mast, Motor,.. Ein Versicherungsbericht Deklaration / Erklärung in Französisch / Niederländisch, dass Sie der Erbauer sind, unter Angabe des Bootsmodells, Bauzeit mit Start- und Enddatum, Anschrift des Bauortes und Zeichnungsreferenz.

Sicherheitsausrüstung an Bord erforderlich

  • Rettungsgeräte

    • Weste/Schwimmweste: eine pro Person an Bord
    • Rettungsring mit Licht im Falle von Nachtbetrieb
    • Effektive Notsignale, darunter Leuchtrakete
  • Nautische Instrumente

    • Magnetkompass
    • Navigationslichter
    • Boot-Horn und manuelle Echolot
  • Ausrüstung

    • Anker, Hammer und Bootshaken
    • Lenzpumpe
    • Ausreichende Anzahl von Rudern
    • Mindestens 20 m Seil für den üblichen Betrieb
    • Wasserdichte elektrische Fackel; ermöglicht Licht-Signale zu geben
    • Feuerlöscher (für Motorboote)
    • Kompletter Segel-Kit (für Segelboote)
  • Erste Hilfe Kit

    • Wasserdichte Box mit notwendigen Bandagen und anderen üblichen pharmazeutischen Produkten